50 Prozent. Diesen gigantischen Zuwachs verzeichnete die Nachfrage nach Goldbarren in China im ersten Halbjahr 2017. Zumindest, wenn es nach der China Gold Association geht. Deren Angaben zufolge wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Goldbarren in einem Umfang von 158,40 Tonnen nachgefragt, berichtet der US-Nachrichtendienst Bloomberg.

Auch die weiteren Goldprodukte erfreuten sich demnach steigender Beliebtheit, etwa Goldschmuck, deren Verkauf um neun Prozent zulegte. Insgeamt sei die Goldnachfrage um rund zehn Prozent auf 545 Tonnen geklettert.

Doch diese Zahlen sind mit Vorsicht zu genießen, denn die Goldmarkt-Experten von GFMS haben ganz andere Werte ermittelt. Ihren Recherchen zufolge haben die Chinesen im ersten Halbjahr 2017 lediglich 123,9 Tonnen Anlagegold nachgefragt, beim Schmuck seien es nur 292,7 Tonnen gewesen.

Gold News

Feingold 10g Barren

Gold ist wieder sehr beliebt bei den Anlegern

Anleger setzen derzeit auf Gold. Gold ist wieder sehr beleibt als Anlageprodukt. Das mag an den zahlreichen politischen und wirtschaftlichen Krisen liegen.
Neueröffnung am 08.07.2011 vom Goldstübchen

Goldstübchen Neueröffnung

Das Goldstübchen hat zwei Gründe zum Feiern. Am 08.07.2011 feiern wir unsere Neueröffnung in den neuen Räumlichkeiten und gleichzeitig das fünfjährige Bestehen. Als Jubiläumsgeschenk gewähren wir Ihnen bei der Eröffnung auf Diamantschmuck 20 Prozent und auf Gold und Silberschmuck 10 Prozent Preisnachlass.
Gold aus Russland
Goldfarben

Die 9 unterschiedlichen Farben von Gold

Gold, vor allem Gelbgold, ist das klassische Material für die Herstellung von Schmuck und mit bewusst ausgewählten Zusatzstoffen entstehen die besonderen Farbnuancen
Smaragd

Der Smaragdschliff machte den grünen Edelstein berühmt

Der Smaragdschliff lässt die Qualität eines Smaragds am besten zur Geltung kommen. Die recheckige Platte oben zeigt den "jardin" eines Smaragds in seiner vollen Pracht.
Gold Goldbarren Goldpreis

Schweizer Gold-Initiative