Das Edelmetall Platin trägt das Symbol Pt und die Ordnungszahl 78, im Periodensystem wird es unter den sogenannten Übergangsmetallen in der 10. Gruppe geführt. Es ist vergleichsweise schwer und weich. Seine besonderen Vorzüge bestehen in der hervorragenden Dehnbarkeit, der leichten Schmiedbarkeit und der hohen Korrosionsbeständigkeit. Sein Schmelzpunkt liegt bei 1768,3 Grad Celsius, seine Siedetemperatur beträgt 3825 Grad Celsius. Die Härte von Platin (angegeben nach Friedrich Mohs) beträgt 4,3 und besitzt mit 21,45 g·cm3 die drittgrößte Dichte aller Elemente nach Osmium und Iridium. Die Atommasse beträgt 195,084 u und damit annähernd die gleiche Menge wie beim Gold (196,966569 u).

Platin glänzt silbrig-grau und besitzt die niedrigste elektrische Leitfähigkeit aller Edelmetalle und die geringste Wärmeausdehnung. Es ist unlöslich in Salz oder Salpetersäure. Platin besitzt katalytische Eigenschaften, im aktivierten Zustand bindet es sowohl Wasserstoff als auch Sauerstoff, die in der Anwesenheit von Platin explosiv zu Wasser reagieren. Aufgrund seiner hohen Festigkeit und Widerstandsfähigkeit eignet es sich hervorragend zur Herstellung von Schmuckwaren und findet viele Anwendungen in der Industrie und Medizin, beispielsweise in Fahrzeugkatalysatoren oder Herzschrittmachern.

Gold News

Gold

Gold, die größten Vorkommen der Welt

Gold war schon immer einer der wertvollsten Rohstoffe, die unsere Erde zu bieten hat. Aber diverse Probleme werfen die Frage auf, ob der Kauf von Gold überhaupt noch tragbar ist. Denn man möchte ja ein schönes Schmuckstück oder eine sichere Geldanlage, aber ganz sicher keine umweltzerstörende Menschenrechtsverletzung.
Schmuck

Schmuck aus Gold – die Vielfalt der Legierungen

Es wird besonders wegen seiner Seltenheit und Beständigkeit geschätzt. Da reines Gold jedoch sehr weich und für die Schmuckherstellung ungeeignet ist, wird es mit Silber, Kupfer und anderen Edelmetallen in unterschiedlichen Anteilen vermischt
Goldpreis

Der Goldpreis in Zukunft

Viele Menschen fragen sich, ob das Investieren in Gold noch immer sinnvoll ist. Im folgenden Beitrag gibt es einige Gründe, warum sich der Goldpreis in Zukunft positiv entwickeln könnte.