Das Gewicht von Platin (Elemensymbol Pt) wird wie bei Gold und Silber in „Troy Unzen“ angegeben, wobei eine Troy Unze einem Gewicht von 31,1035 Gramm entspricht. Der Begriff „Troy“ wird im täglichen Umgang meistens nicht beachtet. Im Handelsverkehr ist er jedoch wichtig, da der Begriff „Unze“ auch für andere Güter benutzt wird, etwa im Münzhandel oder bei Lebensmitteln, dort aber anderen Maßeinheiten entspricht (siehe auch Silber Einheiten und Gewichte).

Wie bei Gold und Silber wird auch beim Platin die Reinheit des Metalls, sprich der Anteil des Metalls auf 1.000 Teile, als „Feinheit“ bezeichnet, allerdings gibt es keinen eigenen Feinheitsbegriff wie etwa das „Karat“ beim Gold. Das physikalisch reinste Platin besitzt eine Feinheit von 999,9, sprich auf 10.000 Teile kommt gerade ein einziges, das aus einem anderen Metall besteht. Doch als reines Platin gelten auch bereits 999er- und 995er-Feinheiten. Zumal Platin so gut wie niemals unlegiert verarbeitet wird, weil es sonst nicht hart und bruchfest genug wäre (siehe auch Platin Eigenschaften). Für Schmuck und Münzen wird in der Regel Platin mit einer 995er-Feinheit verwendet.

Gold News

Gold

10 Fakten über Gold

Das Edelmetall Gold erfreut sich sowohl bei Anlegern als auch in der Schmuckindustrie großer Beliebtheit. Es gibt spannende Fakten darüber, zb. das Gold recycelt aber auch gegessen wird
Goldmünzen

Das sind die beliebtesten Goldmünzen

Als Anlagestrategie darf die Goldmünze im Portfolio nicht fehlen.Dabei gibt es einige beliebte Exemplare, die Goldkenner auf der ganzen Welt besonders schätzen.
Goldlegierung

Merkmale und Unterschiede von Goldlegierungen

Feingold wird unter anderem mit Kupfer, Silber und Co. vermischt. Somit entstehen Goldlegierungen, die unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.