Eine große Aktivität beim Handel mit Gold legen die Hüter der russischen Goldreserven an den Tag. Zentralbank und Regierung der Russischen Föderation, denen die goldenen Rücklagen ebenso wie die Devisenreserven zur Verfügung stehen, bauten den Stock in der dritten Juliwoche 2012 in einem Wert von 2,3 Milliarden US-Dollar aus (ein Plus von 0,47 Prozent), nachdem in der Woche zuvor ein Rückgang von 1,2 Prozent (in einem Wert von 6,1 Milliarden Dollar) verzeichnet worden war. Nach diesen Ver- und Ankäufen bildeten die Reserven einen Wert von 507,7 Milliarden Dollar.

Den Höchststand erreichten die russischen Goldreserven Anfang 2008. Damals lagerten Zentralbank und Regierung Reserven im Wert von 598 Milliarden Dollar. Doch im Zuge der Wirtschaftskrise wurden viele Bestände aufgelöst. Im März 2009 waren die Gold- und Devisenreserven auf einen Umfang im Wert von 376 Milliarden Dollar gesunken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gold News

Goldbarren
Gold
Goldverkauf

Goldverkauf im digitalen Zeitalter

Insgesamt bietet das digitale Zeitalter viele Möglichkeiten für den Goldhandel, birgt jedoch auch Risiken, die sorgfältig berücksichtigt werden müssen, um einen sicheren und vertrauenswürdigen Handel zu gewährleisten.
Goldbarren Diebstahl
Goldkurs
Gold bullion and money

Ist ein Goldpreis von 5.000 Dollar möglich?

Expertenaussagen zu Gold und Goldpreis - 5.000 US-Dollar für eine Feinunze Gold. Diesen hohen Goldpreis hält der Liechtensteiner Finanzdienstleister Incrementum für möglich – zumindest bis zum Jahr 2021.