Manches Gold ist ein wenig goldener, sprich wertvoller als anderes. Das gilt für Sammlermünzen wie Krügerrand oder Maple Leaf, das gilt aber auch für historisches Gold. Eine ganz besondere goldene Geschichte soll jetzt bei einer Auktion vom 20. November bis 7. Dezember in Los Angeles unter den Hammer kommen: Eine der Goldmedaillen, die der legendäre US-Leichtathlet Jesse Owens bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin gewann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Medaille ist nicht nur von sportlichem, sondern auch politisch-historischem Wert. Denn es war ausgerechnet der dunkelhäutige Owens, der mit vier Goldmedaillen zum Star der Spiele mitten im nationalsozialistischen Deutschland wurde und damit den Versuch der NS-Herrscher zunichte machte, die vermeintliche Überlegenheit der „arischen Herrenmenschen“ zu demonstrieren. Der Jubel, der ihm von den Zuschauern zuteil wurde, wirkte wie ein Kontrapunkt zur NS-Propaganda.

Die historische Dimension der Goldmedaille lässt die Auktionäre auf einen Preis von rund einer Million US-Dollar (etwa 740 000 Euro) hoffen.

Gold News

Green-Carpet-Challenge
FinanzBuch

Alles Gold der Welt

Schmuck

Schmuck aus Gold – die Vielfalt der Legierungen

Es wird besonders wegen seiner Seltenheit und Beständigkeit geschätzt. Da reines Gold jedoch sehr weich und für die Schmuckherstellung ungeeignet ist, wird es mit Silber, Kupfer und anderen Edelmetallen in unterschiedlichen Anteilen vermischt
Gold

Gefälschtes Gold entlarven

Es gibt verschiedene Methoden, um die Echtheit von Gold zu überprüfen, wie zum Beispiel den Einsatz von Prüfgeräten, Prüfsteinen oder magnetischen Tests
Gold Hamsterkäufe

Schweizer putzen Zähne mit Gold

Ist für Ihre Zahnpflege das Beste gerade gut genug? Wie wäre es dann mit Gold für Ihre Zähne? Kein Witz: Die Schweizer Firma Swiss Smile hat ein Zahngel herausgebracht, in dem pure Goldpartikel stecken.
Goldpreis

Explodiert der Goldpreis in 2023?

Die Inflation ist rückläufig. Anleger spekulieren zunehmend auf eine baldige Lockerung der Geldpolitik. Während Gold einerseits bei Inflation eine solide Entwicklung verspricht, während viele Assetklassen stärker einbrechen, gilt dies für sinkende Zinsen