Schon sein Name deutet auf den großen Wert hin; Titan – Ausdruck von Stärke, Macht, Größe. Titan als chemisches Element trägt die Ordnungszahl 22 und steht im Periodensystem in der 4. Nebengruppe. Titan ist nicht einmal so selten, wie sein Ruf und sein Preis vermuten lassen. Doch kommt es kaum einmal in metallischer Form vor und wenn, dann nur in kleinsten Konzentrationen. Das macht seine Gewinnung so aufwendig.

Doch die Mühe lohnt sich: Titan hat nur ein sehr geringes Gewicht, ist gleichzeitig aber sehr fest und beständig; es lässt sich leicht dehnen und es ist sehr korrosions- und temperaturbeständig. Wegen seiner guten Körperverträglichkeit wird es gern für Schmuck verwendet. In der Industrie ist es vor allem als Legierung beliebt, etwa von Stahl. Schon mit einem Anteil ab 0,01 Prozent verleiht es Stahl eine hohe Festigkeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die größten Titan-Förderländer sind Australien, Kanada, China und Indien, doch auch in Mosambik, Neuseeland oder der Ukraine wird das Metall abgebaut.

Gold News

Gold
Brexit-Angst treibt Goldpreis
Goldkurs

Aktueller Goldkurs: Alles, was Sie wissen müssen

Informieren Sie sich über den aktuellen Goldpreis und seine Auswirkungen auf den Markt. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten und erhalten Sie Tipps für den Kauf von Gold.
Jahresabschluss Edelmetallhande
Goldpreis

Der Goldpreis in Zukunft

Viele Menschen fragen sich, ob das Investieren in Gold noch immer sinnvoll ist. Im folgenden Beitrag gibt es einige Gründe, warum sich der Goldpreis in Zukunft positiv entwickeln könnte.
Xetra-Gold

Anonyme Goldspenden