Eine historische Darstellung der Altstadt auf der einen, der traditionelle Bundesadler auf der anderen Seite: So präsentiert sich die Münze „UNESCO Welterbe – Altstadt Regensburg mit Stadtamhof“, die neue 100-Euro-Goldmünze der Bundesrepublik Deutschland. Sie wird voraussichtlich am 15. Oktober dieses Jahres ausgegeben und stellt die 2016er-Ausgabe der Reihe „UNESCO Welterbe“ dar, deren Themen bis 2018 bereits feststehen.

Bislang gibt es zwei Vertreter der Münzserie, „Kloster Lorsch“ von 2014 sowie „Oberes Mittelrheintal“ von 2015. Nach der Regensburg-Münze sollen noch „Luthergedenkstätte in Eisleben und Wittenberg“ (2017) und „Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl“ folgen.

Wie teuer die 100-Euro-Goldmünze den Käufer kommt, wird erst kurz vor der Ausgabe anhand des aktuellen Goldkurses festgelegt. Vermutlich wird es wie bei den Vorgängern zusätzlich einen Ausgabeaufschlag von 50 Euro geben.

Gold News

Wie wertvoll ist Silber
Goldbarren Diebstahl
Goldpreis
Goldmarkt und Corona

Gold: Geeignet für jeden Anlegertyp

Gold kann man in unterschiedlicher Form erwerben, vom Schmuckstück bis zum großen Barren. Damit ist Gold für jeden Anlegertyp geeignet.
Bakterien
Hund frisst Diamanten