Neu bei uns: Kippofen

Mit unserem TF Kippofen orientieren wir uns beim Goldstübchen am höchsten Qualitätsstandard, denn der Kippofen ist weltweit in offiziellen Scheideanstalten und Gießereien im Einsatz.

Mit dem Kippofen sind wir in der Lage, Edelmetalle einzuschmelzen und mit demselben Gerät zu Barren zu gießen.

Als Ausgangsmaterial dienen dabei Edelmetalle, die sonst nicht mehr verwertet würden, etwa Altgold oder Reste aus industriellen Produktionsschritten wie z. B. Stanzabfälle. Selbst große Mengen werden mit diesem Kippofen schnell eingeschmolzen und gleichzeitig sorgfältig vermischt. Das eingeschmolzene Metall wird dann direkt zu Barren oder in Schlickerform gegossen.

Zum Kippen kann ein Schwenkhebel oder ein Drehrad benutzt werden, wobei das Drehrad die höhere Sicherheit bietet, da der Bediener beim Kippen seitlich von der Gießrichtung steht und somit keiner Spritzgefahr ausgesetzt ist.

Gold News

Jahresabschluss Edelmetallhande
Goldförderung
Jahresabschluss Edelmetallhande

Was trägt zum Sinken des Goldpreises bei?

Der Goldpreis unterliegt immer wieder Schwankungen. Ein wesentlicher Faktor dafür ist der US-Dollar.
Goldmarkt und Corona

Goldpreis: Handelseinheit, Kursrichtung, Manipulation

Der Goldpreis wird durch viele unterschiedliche Faktoren beeinflusst. Drei Themenbereiche sollte man betrachten. Die Handelseinheit für Gold, die Kursrichtungen und die Möglichkeiten der Manipulation des Goldpreises.
Bank Goldankauf Edelmetallhande

Goldhandel – so wurde der Staat geschädigt

Der Staat wurde mit Goldhandel in großem Stil geschädigt. Das alte Steuergesetz bot die Möglichkeit, Gold im Ausland zu verkaufen. Dabei entfiel die Hälfte der Einkommensteuer.

Illegaler Goldabbau in Kolumbien

Illegaler Goldabbau in Kolumbien macht dem Kokainhandel als Einnahmequelle Konkurrenz. Man nimmt in Kauf, dass die Regenwälder stark beschädigt werden. Doch die große Zahl der Arbeitsplätze steht gegen alle negativen Konsequenzen.