• Gold einschmelzen

    Kippofen um Edelmetalle einzuschmelzen – Goldankauf Hamburg

    Mit unserem TF Kippofen orientieren wir uns beim Goldstübchen am höchsten Qualitätsstandard, denn der Kippofen ist weltweit in offiziellen Scheideanstalten und Gießereien im Einsatz..

    TF Kippofen >>>

Goldpreis trotzt der Zinserhöhung

In der Theorie ist es so einfach: Niedrige Zinsen machen Anleihen und Aktien unattraktiv, die Anleger flüchten vermehrt in den „sicheren Hafen“ Gold. Umgekehrt sinkt der Goldpreis, sowie die Zinsen steigen. Doch in den Zeiten finanzpolitischer Unsicherheiten gerät auch dieses scheinbar eherne Gesetz ins Wanken – zur Freude der Goldbesitzer. 20

Denn obwohl die US-Notenbank im Dezember den Leitzins angehoben hat, ist der Goldpreis seitdem um rund sieben Prozent gestiegen. Zwar waren die Kurse kurzfristig gefallen angesichts der Hoffnung, die neue US-Regierung unter Donald Trump würde die Wirtschaft anheizen. Doch die ersten Wochen im Amt nährten die Zweifel an der Zuverlässigkeit der Trump-Truppe, das Gold kehrte den Trend schnell wieder um. Das chinesische Neujahr, das die Nachfrage anfachte sowie die Käufe einiger Fonds stützen den Kurs nach oben.

Angesichts der politischen Unsicherheiten nach dem Brexit, den anstehenden Wahlen in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland oder der neuerlichen Diskussion um die griechischen Staatsfinanzen dürfte Gold auch in Zukunft eine attraktive Anlage sein.

 


Gold News

Brexit-Angst treibt Goldpreis

Gold ist eine Versicherung

Alan Greenspan: "Gold ist eine Versicherung" Der ehemalige Chef der US-Notenbank, Alan Greenspan, plädiert für eine Wiedereinführung des Goldstandards.... weiterlesen


Donald-Trump-Gold-Oval-Office

Donald Trump kleidet seinen Arbeitsplatz in Gold

Sein Trump Tower in New York ist bekannt für das ausladende Gold in der Eingangshalle, wo das Edelmetall... weiterlesen


Goldpreis 2017 auf dem Weg nach oben

Warum der Goldpreis 2017 auf dem Weg nach oben ist Nach Jahren der Flaute zieht der Goldpreis wieder an.... weiterlesen