Ein nachhaltiger Aufschwung am Goldmarkt lässt weiter auf sich warten. Trotz positiver Signale warten viele Goldhändler bislang meist vergeblich auf Schnäppchenjäger, die den niedrigen Goldpreis für eine Aufstockung ihres Depots nutzen. Grund, so Marktexperten, seien der starke US-Dollar und die Erwartung, dass der Kurs noch weiter fällt. Und auch international könnten in den kommenden Monaten Kaufimpulse ausbleiben.

In China sind die wochenlangen Neujahrsfeste mittlerweile zu Ende. Ähnlich wie in Europa zeigen Wirtschaft und Konsum zu Jahresbeginn eine Antriebsschwäche, die sich auch auf den Goldhandel auswirkt. Und in in Indien endet im März das Fiskaljahr. So fehlt es dort trotz Nachfrage an Liquidität. Einen Aufschwung verspricht erst der April, wenn auf dem Subkontinent das Akshaya-Tritaya-Festival stattfindet, zu dem die Inder traditionell Gold kaufen.

Gold News

100 kg Goldmünze

Diebstahl der Goldmünze: Urteil im Prozess

Der Diebstahl der "Big Maple Leaf" hatte vor drei Jahren für Aufsehen gesorgt. Die Goldmünze wog einen Zentner und hatte einen Durchmesser von 53 cm. Das Gold der Münze hatte den größtmöglichen Reinheitsgrad.
Smaragd

Der Smaragdschliff machte den grünen Edelstein berühmt

Der Smaragdschliff lässt die Qualität eines Smaragds am besten zur Geltung kommen. Die recheckige Platte oben zeigt den "jardin" eines Smaragds in seiner vollen Pracht.

Goldrausch auch bei den Endverbauchern

Überall sind die Kunden im Goldrausch. Nicht nur als Anlage in großem Stil wird Gold gekauft. Auch Endverbraucher kaufen Gold. Bei Banken sind es Goldbarren, beim Juwelier ist es Goldschmuck.

Gold bleibt weiterhin auf Erfolgskurs

Gold und andere Edelmetalle erlebten in 2019 einen auperordentlichen Aufwärtstrend. Dementsprechend hat sich der Goldpreis im Vergleich uzm Vorjahr deutlich erhöht.
Saphir

Der Saphir kommt in vielen Farben daher

Saphire gibt es in vielen Farben. Es hängt davon ab, wo der Saphir abgebaut wurde. Weltweit gibt es mehrere Fundorte für den Saphir. Der blaue stammt meistens aus Kaschmir.
Brexit-Angst treibt Goldpreis

Die Goldrally ist noch nicht zu Ende

Die Goldrally hält an. Die internationale politische Entwicklung trägt zum positiven Verlauf der Goldrally bei. Experten sehen diese Entwicklung auch zukünftig ansteigend.