Der Handel mit Edelmetall-Münzen, allen voran jenen aus Gold, startete geradezu atemberaubend ins neue Jahr. Im Januar 2012 verzeichneten die dominierenden Münzprägeanstalten einen wahren Ansturm.

So machte die australische Münzprägeanstalt Perth Mint in Europa um die Jahreswende Umsatzsprünge von 80 bis 100 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Münzprägeanstalt der USA brachte American-Eagles-Münzen mit über 110.000 Feinunzen Gold an den Mann. Auch der kleine Bruder aus Silber machte hohen Umsatz: knapp 5,7 Millionen Feinunzen Silber wechselten in dieser Form den Besitzer. Beides bedeutete den Höchststand in den vorangegangenen zwölf Monaten.

So zeigt sich der Gold- und Silbermarkt bei allen Schwankungen für langfristig interessierte Anleger recht stabil. Kaum geraten die Preise ins Rutschen, betreten neue Käufer den Markt, die die günstigen Preise ausnutzen und damit eine schnelle Kurskorrektur herbeiführen.

Gold News

Feingold 10g Barren

Goldrausch auch bei den Endverbauchern

Überall sind die Kunden im Goldrausch. Nicht nur als Anlage in großem Stil wird Gold gekauft. Auch Endverbraucher kaufen Gold. Bei Banken sind es Goldbarren, beim Juwelier ist es Goldschmuck.
Neueröffnung am 08.07.2011 vom Goldstübchen

Goldstübchen Neueröffnung

Das Goldstübchen hat zwei Gründe zum Feiern. Am 08.07.2011 feiern wir unsere Neueröffnung in den neuen Räumlichkeiten und gleichzeitig das fünfjährige Bestehen. Als Jubiläumsgeschenk gewähren wir Ihnen bei der Eröffnung auf Diamantschmuck 20 Prozent und auf Gold und Silberschmuck 10 Prozent Preisnachlass.
Gold als Investment

Gold als Investment

Das Edelmetall Gold fungiert bei einem unruhigen Finanzmarkt als Sicherheitsanker für das Vermögen. Die älteste Währung der Welt schützt vor Inflation und erhält den Wert des Geldes.
Reichen schwören auf Gold
H2O - Brennstoffzelle - Technik
Rezession

Goldpreis erreicht den niedrigsten Stand

Aktuelle Entwicklung: Goldpreis erreicht den niedrigsten Stand seit einem halben Jahr. Experten prognostizieren den Ausblick für den Goldpreis bis zum Jahresende.