US-Goldmünze erzielt Höchstpreis

Eine der ersten Goldmünzen, die jemals in den USA mit einem Dollar-Nennwert geprägt worden ist, hat einen neuen Besitzer. Stolze 5,4 Millionen Euro war dem Käufer die Dublone aus dem Jahr 1787 wert.

Damit reiht sich die Münze ein in die Reihe der Geldstücke, die die höchsten Preise erzielt haben. Geprägt wurde die Münze von Ephraim Brasher, einem Goldschmied und Nachbarn des ersten US-Präsidenten, George Washington. Der ursprüngliche Wert der Münze: 15 Dollar.

Gold

Schweizer Gold-Initiative