Haben Sie vielleicht noch wertvollen Goldschmuck irgendwo, den Sie verkaufen möchten, wissen aber nicht genau, wo Sie da am besten anfangen sollen? Dann sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen, denn bevor Sie sich in den Goldankauf stürzen, ist es wichtig, den Wert Ihrer Schmuckstücke genau zu kennen. Hier erfahren Sie, wie Sie den Wert Ihres Goldes ermitteln können und was beim Goldverkauf zu beachten ist.

### Die Feinheit des Goldes verstehen

Die Feinheit bezeichnet den Anteil des Edelmetalls (in dem Fall des Goldes) in einer Legierung, ausgedrückt in tausend Teilen (Promille) vom Gewicht. Oftmals wird die Feinheit auch als Feingehalt bezeichnet. Die Karat-Angabe hingegen bezieht sich auf den Goldanteil in einer Legierung, ausgedrückt in 24er-Teilen.

Nachfolgend sind die wichtigsten Informationen zur Feinheit von Gold aufgeführt:

– 8 Karat Gold = 333er-Gold = 33,3 % Goldanteil
– 9 Karat Gold = 375er-Gold = 37,5 % Goldanteil
– 10 Karat Gold = 417er-Gold = 41,7 % Goldanteil
– 14 Karat Gold = 585er-Gold = 58,5 % Goldanteil
– 18 Karat Gold = 750er-Gold = 75 % Goldanteil
– 20 Karat Gold = 833er-Gold = 83,3 % Goldanteil
– 21 Karat Gold = 875er-Gold = 87,5 % Goldanteil
– 22 Karat Gold = 916,66er-Gold = 91,666 % Goldanteil
– 24 Karat Gold = 999er-Gold = 99,9 % Goldanteil

### Goldankauf – Wie bestimme ich den Wert meines Goldes?

Der Wert Ihres Goldschmucks hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter, wie bereits erwähnt, dem Gewicht des Goldes, der Reinheit des Goldes sowie dem aktuellen Goldpreis.

Bevor Sie Ihr Gold beim Goldankauf verkaufen, sollten Sie es genau analysieren lassen. Professionelle Juweliere oder Goldankäufer bieten oft kostenlose Bewertungen an. Sie analysieren nicht nur das Gewicht, sondern auch den Goldgehalt und den Zustand Ihres Schmuckstücks. So erhalten Sie einen genauen Überblick über den Wert Ihres Goldes.

Nachfolgend sind die vier wichtigsten Schritte zur Wertermittlung Ihres Schmucks beim Goldankauf einmal aufgeführt:

1. Bestimmung der Feinheit des Goldes: Die Feinheit gibt an, wie viel reines Gold in einem Schmuckstück oder einer Münze enthalten ist. Die Feinheit wird, wie zuvor bereits erwähnt, in Karat angegeben. Zum Beispiel entspricht 585er-Gold 14 Karat und enthält 58,5 % reines Gold. Je höher die Feinheit, desto höher der Wert des Goldes.

2. Wiegen des Goldes: Das Gewicht des Goldes ist einer der wichtigsten Faktoren für die spätere Bestimmung des eigentlichen Wertes. Verwenden Sie hierfür eine genaue Waage, um das Gewicht in Gramm zu bestimmen. Dies kann eine Briefwaage oder auch eine elektronische Waage sein, welche nach Möglichkeit bis auf das hundertstel Gramm genau das Gewicht anzeigen kann.

3. Überprüfen des aktuellen Goldpreises: Der Goldpreis ändert sich täglich und kann online auf verschiedenen Internetseiten wie Scheideanstalt.de, Goldpreis.de oder Goldundco.at abgerufen werden.

4. Errechnen des Wertes: Multiplizieren Sie das Gewicht des Goldes mit dem aktuellen Goldpreis pro Gramm und der Feinheit des Goldes. Dies könnte beispielsweise dann so aussehen: 10 Gramm 585er-Gold x 25 Euro pro Gramm = 250 Euro. Ihr Schmuckstück hätte also einen Wert von 250 Euro.

### Goldankauf: Darauf sollten Sie achten!

Beim Goldankauf Ihres Goldes ist es wichtig, dass Sie darauf achten, sich nur an seriöse Händler zu wenden. Überprüfen Sie vor dem Verkauf die Reputation des Händlers im Internet, lesen Sie Bewertungen und vergleichen Sie verschiedene Angebote.

Seien Sie vorsichtig bei Händlern, die Ihnen einen „Sofortkauf“ ohne Bewertung anbieten, da Sie bei einem solchen Goldankauf wahrscheinlich nicht den besten Preis für Ihren Schmuck erhalten werden. Nachfolgend sind die wichtigsten Tipps für den Goldankauf aufgeführt, die Sie beim Goldankauf ihres Goldes beachten sollten:

1. Nur an seriöse Händler verkaufen.
2. Mehrere Angebote (vor dem Goldankauf) einholen und miteinander vergleichen.
3. Den materiellen Wert des Goldes vorab berechnen.
4. Aufpassen, wenn Ankäufer mit hohen Preisen locken.
5. Goldankauf nur mit Nachweis.
6. Vorsichtig bei Hausbesuchen.
7. Einen Gutachter hinzuziehen, falls beim Goldankauf Zweifel bestehen.

### Goldankauf: Ein abschließender Blick auf den Wert

Beim Ankauf von Gold ist Wissen Macht und zahlt sich in klingender Münze aus. Je mehr Sie über den Wert Ihres Goldschmucks wissen, desto einfacher können Sie einen guten Preis für Ihre kostbaren Schmuckstücke erzielen. Nutzen Sie auch die Dienste erfahrener Juweliere und Goldankäufer, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Angebot erhalten.

Denken Sie auch vor dem Verkauf daran, sich über den aktuellen Goldpreis zu informieren, da der Goldpreis starken Schwankungen unterliegt. Vergleichen Sie auch die Angebote verschiedener Händler und entscheiden Sie sich für das Angebot, welches am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Mit den hier beschriebenen Informationen und Tipps sollte es für Sie jetzt kein Problem mehr sein, Ihren Schmuck zum höchst möglichen Preis zu verkaufen.

Gold News

Digita

Die Zukunft von Gold und Silber in einer digitalen Welt

Insgesamt wird die Zukunft von Gold und Silber in einer digitalen Welt von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden, darunter technologische Entwicklungen, regulatorische Rahmenbedingungen, Veränderungen im Anlageverhalten und kulturelle Trends
Gold Goldbarren Goldpreis

Schweizer Gold-Initiative

Gold Hamsterkäufe

Der deutsche Goldboom und seine Hintergründe

Eine Untersuchung hat Ergebnisse zu den Hintergründen für den deutschen Goldboom erbracht. Dazu gehören z.B. die Vielfalt der Anlagemöglichkeiten und der schnelle Zugriff.